Fritzmeier Umwelttechnik GmbH & Co.KG

Unternehmensprofil


Als inhabergeführtes Familienunternehmen leben wir seit jeher eine Unternehmensphilosophie, die von Kontinuität und Qualität geprägt ist – ohne dabei die notwendige Flexibilität zu verlieren. In unseren Geschäftsfeldern Biotechnologie B2B, Mikrobiologie B2C und Precision Farming sind wir seit vielen Jahren führend und verfügen über umfassendes Knowhow und weitreichende Netzwerke. Durch die hohe Qualifikation unserer Mitarbeiter, die starke Vernetzung mit der Forschung und unermüdliche Neu- und Weiterentwicklungen unserer Produkte und Dienstleistungen gelingt es uns, ideale Lösungen für Mensch und Umwelt zu schaffen. Wir begleiten und beraten unsere Kunden umfassend und nachhaltig: Es ist unser Verständnis, die Lösungen kundenspezifisch anzupassen.

Ein offener Dialog und eine von gegenseitigem Vertrauen und Respekt geprägte Partnerschaft mit unseren Kunden haben für uns oberste Priorität. Dabei steht die Kontinuität dieser Beziehungen im Vordergrund. Gemeinsam mit unseren Mitarbeitern fördern und fordern wir ein Klima der Produktivität, der Kreativität, des Teamgeists und des unternehmerischen Denkens und Handelns. Langjährige Zusammenarbeit in einer angenehmen und familiären Arbeitsatmosphäre lassen uns Höchstleistungen erzielen.

Wir verpflichten uns den Standort Deutschland weiter auszubauen und zu erhalten.

Leistungsprofil


Die coalsi® Produktreihe bietet vielfältige Kanalschachtfilter, die überwiegend für die wirksame Geruchssperre in Abwasser-Kanälen eingesetzt werden. So bildet die coalsi® Geruchssperre, entwickelt für Abwasser-Kanal-Schächte, eine wirtschaftliche und effiziente Lösung zur Beseitigung von unangenehmen Gerüchen. Daneben umfasst die Produktreihe die artverwandte Geruchssperre speziell für Seitenabläufe: die Straßenablauffilter. Für die Behandlung von geruchsintensiven Gasemissionen hingegen eignen sich hierzu die Mehrfachkammerfilter, die darüber hinaus den Einsatz in beengten Einbausituationen erlauben.

Bei allen coalsi Geruchsfiltern handelt es sich um Hybrid-Aktivkohlefilter – und damit in Kombination auch um Biofilter für Kanal-Schächte bzw. Biokanalschachtfilter. Die effektive Geruchssperre gegen organische Verbindungen ist bezeichnend für die Hybridtechnik. Sie unterliegt der umfassenden Fritzmeier Qualitätssicherung, damit sichergestellt wird, dass sie weder human-, pflanzen- noch tierpathogene Organismen beinhalten. Eingesetzt werden die Geruchsfilter vorwiegend bei Kommunen, in Gewerbe und Industrie sowie im häuslichen Umfeld.

Ansprechpartner


Herr Helmut Kiertscher

Dorfstraße 7
85653 Großhelfendorf
Deutschland

Telefon: +49 8095 87339 489
Fax: +49 8095 87339-471
Mobil: +49 151 17403163

E-Mail: h.kiertscher@fritzmeier.com

Kontakt


Fritzmeier Umwelttechnik GmbH & Co.KG

Dorfstraße 7
85653 Großhelfendorf
Deutschland

Telefon: +49 8095 87339 489
Fax: +49 8095 87339-471

E-Mail: h.kiertscher@fritzmeier.com
Internet: www.fritzmeier-umwelttechnik.com

Fachbereiche


Kanalbetrieb, Dienstleister, Geruchsvermeidung, Lieferant, Geruchsverschlüsse

Technologien


Biogene Schwefelkorrosion

Qualifikationen


Kanaluntersuchung, Kläranlagen, > 10 Jahre, ISO-Zertifizierung, DWA